skip to Main Content

TATTOO-TAGUNG BOCHUM 2017

Bereits zum 3. Mal traf sich am Samstag, den 25.2.2017 die Elite aus Tattoo-Branche, Medizin, Recht und Wissenschaft im Hörsaalzentrum des St. Josef Hospitals des Klinikums Ruhr-Universität in Bochum.

Gemeinsam mit der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie der Hautklinik der Ruhr-Universität Bochum und Dr. med. Klaus Hoffmann, haben die Veranstalter von „DocTattooentfernung“ erneut ein interessantes und informatives Programm zusammengestellt. Durchweg tolle und überaus wertvolle Vortragsredner beleuchteten ein ausgedehntes Spektrum rund um die Professionalisierung der Tätowierung. Sabine Bundschuh war selbstverständlich vor Ort. „Es war sehr interessant, die unterschiedlichen Betrachtungen zu einem Thema zu hören. Hier diskutierten Rechtsanwälte, Hautärzte, Laserspezialisten und Tatto-Profis zum Thema.“

Die Tattoo-Tagung in Bochum ist seit Jahren ein sehr gutes Beispiel dafür, dass ein Mit- und Voneinander lernen Basis für eine qualitativ hochwertige und professionelle Szene rund um Tätowierung, Pigment und Laser ist. Die interdisziplinäre Kommunikation zwischen allen Beteiligten auf dieser Ebene, ist nach wie vor beispiellos.

Back To Top